Name:
Passwort:
registrieren

FAQ - Antworten auf die häufigsten Fragen

  • Allgemein
    Google Earth sendet jedesmal beim Laden des Placemarks die Positionsdaten und die Zoomhöhe an den Server. Dort werden diese Daten mit den Daten des Schnitzels verglichen und wenn sie übereinstimmen erscheint die nächste Truhe.
  • Registrieren
    Damit die Schnitzeljagd funktioniert muss jeder Hunter eine persönliche ID haben. Diese ID könnte auch jedesmal neu eingegeben werden, das wäre aber um ein vielfaches komplizierter als sich einfach schnell zu registrieren. Ausserdem kannst du als Registriertes Mitglied auch eigene Jagden sowie Kommentare zu den Jagden verfassen.
    Neben dem Benutzernamen wird nur eine E-Mail Adresse verlangt. Diese wird nie sichtbar sein, und nur zur Antwort auf Fragen per Kontaktformular verwendet.
    Das Passwort wird verschlüsselt gespeichert, ist also niemals für irgendjemanden sichtbar!
  • Schnitzeljagden spielen
    Die neuesten Schnitzeljagden sind immer im linken Teil der Seite unter "Neueste Jagden" zu finden. Ältere Jagden können mit der Suchfunktion gefunden werden.
    Durch einen Klick auf die einzelnen Tags werden alle Jagden mit den gleichen Tags angezeigt, so kann man z.B. Jagden mit ähnlichen Themen finden.
    Auf der Infoseite einer Jagd befinden sich im unteren Bereich mehrere Buttons um die Jagde herunterzuladen
    Man kann sowohl einzelne Jagden, als auch alle Jagden von einem User oder sogar gleich alle Jagden herunterladen.
    Wenn man auf "alle Jagden" klickt muss man eigentlich nie mehr etwas herunterladen. Dann kann man in GE jederzeit auswählen welche Jagd aktiv sein soll (immer nur eine Jagd).
    Neu erstellte Jagden kann man ebenso auswählen, ohne das Placemark neu herunterzuladen.
    Private Jagden können nur mit einem Key gespielt werden. Dieser Key ist nur dem Ersteller der Jagd bekannt. Der kann den Key natürlich weitergeben und so bestimmen wer die Jagd spielen kann. Im allgemeinen sollten Jagden öffentlich sein. Falls es sich aber um eine spezielle Jagd handelt wo nur Insider überhaupt verstehen können was gemeint ist, kann eine private Jagd angebracht sein.
    Nebst dem Key braucht man auch noch die ID der Jagd. Am einfachsten wäre es wenn du gleich einen Link auf die Jagd hättest. Ist dies nicht der Fall kannst du auch die ID in der URL Leiste des Browsers angeben. Am besten wählst du dazu einfach eine andere Jagd aus, und änderst die Zahl am Ende der Adresse indem du sie mit der ID ersetzt.
    Hast du auch keine ID bleibt dir nichts anders übrig als, den Ersteller der Jagd danach zu fragen.
  • Schnitzeljagden erstellen
    Wenn du eingeloggt bist, kannst du im Navigationsmenu auf "Neue Jagd" klicken!
    Unter "Jagd editieren" kann man "Schnitzel hinzufügen" auswählen. Der Rest sollte Selbsterklären sein.
    Wenn du mindestens eine Suchschnitzel erstellt hast kannst du unter Meine Jagden > das Häckchen bei "online" aktivieren.
    Die Koordinaten liest du am besten aus Google Earth ab. Bei der Eingabe ist es egal ob du Dezimalgrad (20.5°) oder Grad, Minuten, Sekunden (20°30´0") angibst. Die Werte werden sofort in Dezimalgrad umgerechnet. Es versteht sich von selbst, dass die Breite zwischen -90 und 90 Grad liegen muss und die Länge zwischen -180 und 180 Grad.
    Die Zoomhöhe entscheidet darüber wie nahe man an den gesuchten Koordinaten sein muss. Bei hoher Auflösung in GE empfiehlt sich ein Wert zwischen 50m und 200m. Je nach Auflösung und Grösse des Objekts, kann es aber auch 2000m sein
    Die Extra-Tipps werden erst nach der eingegebenen Zeitdauer (in Stunden) angezeigt. Die Zeitspanne beginnt wenn der Schnitzeljäger dieses Schnitzel gefunden hat.
    Die Extra-Tipps ermöglichen es sehr schwierige Jagden doch noch lösbar zu machen, indem immer eindeutigere Tipps gegeben werden.
    Wenn man eigene Jagden in GE lädt, werden schon am Anfang alle Schnitzel und Tipps sichtbar sein! Man muss eigentlich nicht Testen ob alles funktioniert. Falls beim laden der Placemarks keine Fehler auftreten, ist alles in Ordnung.
    Falls man aber die Koordinaten oder die Zoomhöhe überprüfen will, kann man das natürlich trotzdem tun. Für die Zoomhöhe, einfach Doppelklicken auf das Placemark und GE fliegt das Placemark in der Zoomhöhe an.
  • Google Sky
    Ab sofort können auch Schnitzeljagden in GoogleSky gespielt werden. Beim erstellen der Jagd muss dazu einfach das entsprechende Feld gewählt werden.
    Als Ersteller der Jagd sollte man dazu jeweils noch im Startschnitzel vermerken dass es sich um eine GoogleSky Jagd handelt, da die Schnitzel theoretisch auch in GoogleEarth gesucht und gefunden werden könnten. (Die Koordinaten entsprechen jeweils einem Ort in GoogleEarth und GoogleSky).

    Beim Herunterladen der Jagd sollte man aber im Normalfall aufgefordert werden in GoogleSky zu wechseln.
  • Statistiken
    Unter "Meine Jagden" auf die Jagd klicken (nicht edit), dort siehst du den Tracker (Grafik) oder kannst unter "Statistiken" eine Tabelle anzeigen lassen.

    Weiter Statistiken können unter "Meine Statistiken" eingesehen werden.
    Dort findet man auch Statistiken zu den gespielten Jagden.
  • Tracker
    Der Tracker zeigt einen Bereich von minimum 6 Stunden bis maximal 30 Tagen, ab dem Onlineschalten der Jagd. In diesem Bereich kann man sehen wer wann welches Schnitzel gefunden hat.
    Der Tracker ist auf der Jagdinfo-Seite der jeweiligen Jagd zu finden.
    Den Trackerbereich können nur Ersteller der Jagd oder Moderatoren verändern.
    Dafür muss man auf die Jagd editieren und dort die untersten Forumularfelder bearbeiten. Zum einen kann man den Startzeitpunkt manuell ändern, dabei ist zu beachten, dass das Datumsformat eingehalten wird, und die Abkürzung des englischen Monatsnamens verwendet wird.
    Den Anzeigebereich kann man in Tagen (auch 7.5 Tage,...) angeben. Falls man einen Wert grösser als 30 oder kleiner als 1 Tag eingibt, wird wird dieser automatisch korrigiert.
    Der Tracker wird automatisch geupdatet. (Zumindest falls keine Fehlermeldung erscheint.) Versuche die Seite neu zu laden (F5).